Dienstag, 25. Juli 2017

Google Alert – "buckminster fuller"

Google
"buckminster fuller"
Laufende Aktualisierung 25. Juli 2017
Nachrichten
In Frage 2 war den Foristen schnell klar, dass Buckminster Fuller gesucht wurde und nicht der schwarze Obelisk, den Stanley Kubrik 1967 für seinen ...
Google Plus Facebook Twitter Als irrelevant markieren
Weitere Ergebnisse ansehen | Alert bearbeiten
Du erhältst diese E-Mail, weil du Google Alerts abonniert hast.
RSS Diesen Alert als RSS-Feed erhalten
Feedback geben

Montag, 10. Juli 2017

Google Alert – "buckminster fuller"

Google
"buckminster fuller"
Laufende Aktualisierung 10. Juli 2017
Nachrichten
Wie Richard Buckminster Fuller, richtungsweisender USamerikanischer Ingenieur und Baumeister, bereits vor vielen Jahrzehnten so treffend sagte: ...
Google Plus Facebook Twitter Als irrelevant markieren
Weitere Ergebnisse ansehen | Alert bearbeiten
Du erhältst diese E-Mail, weil du Google Alerts abonniert hast.
RSS Diesen Alert als RSS-Feed erhalten
Feedback geben

Donnerstag, 27. April 2017

Google Alert – "buckminster fuller"

Google
"buckminster fuller"
Laufende Aktualisierung 27. April 2017
Nachrichten
Dies hing wohl in erster Linie mit den futuristischen Gestaltungs- und Konstruktionsfähigkeiten des Architekten Buckminster Fuller zusammen.
Google Plus Facebook Twitter Als irrelevant markieren
Weitere Ergebnisse ansehen | Alert bearbeiten
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Google Alerts abonniert haben.
RSS Diesen Alert als RSS-Feed erhalten
Feedback geben

Samstag, 4. Juni 2016

Worldgamelab zu Gast im Neuen Museum Nürnberg

We Transform Festival: VON MASSENKOSUM, VERTEILUNGSFRAGEN UND KÜNSTLERISCHEN STRATEGIEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM

Mit seiner Dymaxion World Map, einer Weltkarte als »Eine-Welt-Insel im Eine-Welt-Ozean«, trug Richard Buckminster Fuller zu einer neuen ganzheitlichen Weltanschauung bei und stellte Konstruktionen wie den globalen Süden und Norden in Frage. 
In Fullers Tradition erfasst auch raumlaborberlin mit seiner Mappa Mundi zeitgenössische Phänomene, die das Leben auf dem Planeten Erde sowie den Planeten selbst prägen. Ausgehend von diesen zwei Karten spricht Eva Kraus mit Günther Friesinger vom Richard Buckminster Fuller Institute Austria und Francesco Apuzzo von raumlaborberlin über Verteilungsfragen und künstlerische Strategien im öffentlichen Raum.

Mittwoch, 25. Mai 2016

Europäisches Grenzenmanagement: Was passiert, wenn welche Grenzen geschlossen werden?

RBFs Worldgame und Simulationen liegen oft nahe beinander. So beschäftigen wir uns 2016 mit der Ausgestaltung des Worldgames zur Abbildung und Bearbeitung von Migrationsströmen. Ein mathematisches von Tamara Vobruba, einer Mathematikerin der TU-Wien bringt hierzu interessante Inputs.




Dienstag, 19. Januar 2016

CELLE: How to Make the World Work

Ein Abend in Referenz zu Richard Buckminster Fuller featuring Klaus Schafler und Thomas Thurner.

"Nicht alles ist gleich wichtig, aber nichts ist unwichtig. Ein Raum soll nicht festgelegt sein, soll kein statisches Gefühl vermitteln, sagt Richard Buckminster Fuller, sondern soll dem Wechsel stattgeben, sodass seine Bewohner auf ihm spielen können wie auf einem Klavier", so dass KünstlerInnenkollektiv CELLE.

Und CELLE weiter: "Ebenso - wollen wir ergänzen - soll auch die künstlerische Handlung keine feste sondern eine transitorische Form annehmen, an der alle Mitwirkenden – Akteure und Publikum – einen wesentlichen Anteil haben."

Dienstag, 14. April 2015

WorldGameLab bei den ERDgesprächen

Die ERDgespäche sind eine Diskussionsveranstaltung, die seit 2008 jährlich in Wien stattfinden. Sie laden NGOs, Unternehmen, öffentliche Institutionen und Interessierte aus der Öffentlichkeit zum Dialog mit den Vortragenden – und nicht zuletzt – zum Dialog miteinander ein.

Erdgespräche 2014 // Hofburg // © Andreas Edler
Für die ERDgespräche legen wir Buckminster Fullers World Game wieder auf und nähern uns spielerisch den noch immer brisanten Ideen Fullers.


Datum: 29. Mai 2015
Zeit: 11:30
Location: Impact HUB Vienna
Plätze: 25
kostenfreie Anmeldung: hier